Wintech Racing:
Konstruktionsmerkmale


Medalist International Competitor
Entwurf der Bootskörper Klaus Filter ist einer der erfahrensten und erfolgreichsten Konstrukteure von Rennruderbooten. Die Qualität seiner Entwürfe wurde durch den Gewinn unzähliger Goldmedaillen unter Beweis gestellt. Alle WinTech Rennboote sind von Klaus Filter entworfen.
Aufbau der Bootskörper

Medalist
Sandwichkonstruktion unter der Verwendung von unidirektionalen, vorimprägnierten Kohlefasern mit einem Kern aus Nomex-Waben, Hochtemperatur-Kunstharz, unter Hitzeeinwirkung in der Form ausgehärtet.

International
Sandwichkonstruktion: Außenhaut Kevlar, Nomex-Wabe, Innenhaut Kohlefaser/Kevlar, mit zusätzlicher Kohlefaserverstärkung an der Bordwand. Unter Hitzeeinwirkung in der Form ausgehärtet.

Competitor
Glasfaser-/Kohlefaser-Laminat, mit zusätzlicher Kohlefaserverstärkung an der Bordwand und längs der Kiellinie, Waschbord & Monocoquedeck in Waben-Sandwichbauweise. Unter Hitzeeinwirkung in der Form ausgehärtet.

Medalist-Construction
Abb. Querschnitt
International-Construction
Abb. Querschnitt
Competitor-Construction
Abb. Querschnitt
Finish der Außenhaut Kunstharzlack Handfinish Kunstharzlack Handfinish Kunstharzlack Handfinish
Bootskörper/ Spanten bei Streben- auslegern Sandwich-
Monocoque mit Prepreg-
Kohhlefasern, keine Spanten
Kohlefaser-
spanten
Kohlefaser-
spanten
Bootskörper/ Spanten bei Flügel- auslegern Sandwich-
Monocoque mit Prepreg-
Kohhlefasern, keine Spanten
Bordwand mit Kohlefaser verstärkt, keine Spanten Bordwand mit Kohlefaser verstärkt, keine Spanten